Wolf Fachinformationen rund um die Technik für Baumaschinen

Die wichtigsten Fakten zur NordBau in Neumünster
Wolf – Technik für Baumaschinen, zum dritten Mal auf der Baumesse vertreten

Sieblöffel auf der Nordbau

  17.08.2018    Fachmessen, Schaufelseparatoren    Messe, NordBau, Schaufelseparatoren, Sieblöffel

Bereits seit 1956 findet die NordBau in Neumünster statt. Sie ist eine der größten Baufachmessen in Nordeuropa und hat sich seit dieser Zeit als eine der wichtigsten jährlichen Messen der Bauwirtschaft etabliert. Auch Wolf – Technik für Baumaschinen präsentiert auf dem Freigelände Nord Stand N-220 neue leistungsstarke Sieblöffel für Bagger und Radlader ab 1,8 t. Neu sind dabei die Sieblöffel der Produktgruppen von Schaufelseparatoren TerraStar® Powerline 224 und TerraStar® Ecoline 053/054. Auf rund 90.000 m² präsentieren sich, neben Wolf – Technik für Baumaschinen, mehr als 800 Austeller, die die komplette Bandbreite an Baumaterial, Baumaschinen wie unter anderem Sieblöffel (Schaufelseperatoren), Handwerk und Technik abdecken. 60.000 Besucher nutzen jedes Jahr die Nordbau in Neumünster als Kommunikationsplattform zum Einkauf und Information über neue Produkte, Technik und Dienstleitungen in der Baubranche.

Was erwartet Sie auf der NordBau in Neumünster 2018?
Auf der Baufachmesse in Neumünster finden Sie Aussteller aller Branchen rund um das Bauen. Hier werden neuste Maschinen, Produkte, Techniken und Dienstleistungen vorgestellt. Angefangen von Handwerksbetrieben bis hin zum Versicherungsunternehmen sind alle Branchen im Zusammenhang mit der Bauwirtschaft vertreten:

  • Baumaschinen und Technik (wie die Sieblöffel von Wolf), Fahrzeuge und Werkzeuge
  • Immobilienmakler, Architekten und Ingenieure
  • Heizungs- und Elektrotechnik
  • Arbeits- und Schutzkleidung
  • Garten-, Landschafts- und Teichbau
  • Baustoffe, Materialien und Bauelemente
  • Versicherer, Arbeitsgemeinschaften im Bau und Ausbildung
  • Massivhäuser, Blockhäuser und Energiesparhäuser
  • Bedachungen und Abdichtungstechniken
  • und vieles mehr…

Eine detaillierte Übersicht aller Austeller, erhalten Sie auf den Austellungsplänen der Nordbau.

Welche Fortbildung und Fachtagungen werden auf der Baufachmesse angeboten?
Neben den mehr als 800 Austellern der Baufachmesse in Neumünster, finden zahlreiche Fachtagungen statt. Dabei werden rund 65% der Tagungen von der Architekten- und Ingenieurkammer als offizielle Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Es werden Themenveranstaltungen wie Bedienung von Baumaschinen, Umwelttechnik, Wirtschaftlichkeit, Arbeitsschutz und Fachtagungen von Verbänden angeboten. Zahlreiche Unternehmen nutzen diese Veranstaltungen um sich auf den neusten Stand im Bereich der Bauwirtschaft zu bringen. So wurden im vergangen Jahr 50 Fachtagungen angeboten, die weit über 4.000 Teilnehmer besucht haben. Auch in diesem Jahr sind wieder interessante Veranstaltungen am Start.

Wer sind die Besucher der NordBau in Neumünster und mit welchen Interessen besuchen Sie die Baufachmesse?
Die Messe ist sowohl für Gewerbetreibende als auch für den End-Kunden (Bauinteressierten/Bauherrn) ein wichtiger Termin, um sich auf den neusten Stand im Bereich der Bauwirtschaft zu bringen. Besucher aus den unterschiedlichen Branchen informieren sich über neue Produkte und innovative Techniken Auf der Baufachmesse in Neumünster. Im Einzelnen konnten aus den vergangen Jahren folgende Besucherverteilung festgestellt werden:

  • 38 % Handwerk und Hochbau
  • 22 % Tiefbau
  • 11 % Handel
  • 8 % GaLaBau und Lohnunternehmer
  • 6 % Industrie
  • 5 % Architekten und Ingenieure
  • 4 % Kommunen und Behörden
  • 2 % Wohnungswirtschaft
  • 7 % Sonstige

Das überwiegende Ziel der Besucher sind zu 33% Beratungsgespräche und rund 26% der Besucher nutzen die Baufachmesse in Neumünster für eine Kaufentscheidung. Die größten Interessen liegen dabei im Bereich der Baustoffe (74%) und Baumaschinen/Baugeräte (72%). Aber auch Werkzeuge, Bauelemente, Häuser und Gartenbau sind den Besucher zu mehr als 40% wichtig. Bei der statistischen Auswertung handelt es sich um Durchschnittswerte von Besuchern (60% Fachbesucher und 40% Endkunden) aus einer Umfrage der vergangen Jahre. (Quelle: nordbau.de)

Wo und wann findet die Baufachmesse NordBau 2018 statt und welche Möglichkeiten der Anreise bieten sich?
Die Messe befindet sich im zentral gelegenen Neumünster des Bundeslandes Schleswig-Holstein.

Anschrift der Baufachmesse NordBau in Neumünster vom 05. – 09. September 2018 (täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr): Holstenhallen, Justus-von-Liebig-Straße 2-4, 24537 Neumünster

Anreise mit dem PKW:
Über die Bundesautobahn A7 von Hamburg kommend, nehmen Sie die Ausfahrt 13-Neumünster-Nord auf die L328 bis zum Ziel den Holstenhallen in Neumünster. Auf dem Messegelände ist ein Parkleitsystem eingerichtet – einfach der Beschilderung folgen. Zur Eingabe für das Navigationssystem direkt zu den Parkflächen nutzen Sie bitte folgende Anschrift: Rendsburger Str. 103, 24537 Neumünster oder Carlstraße 79, 24537 Neumünster.

Anreise mit der Bahn:
Für die Anreise mit der Bahn den Halt Neumünster – IC-Station der Strecke Hamburg-Kiel-Flensburg. Die entsprechenden Bahnfahrpläne finden Sie auf der Seite der Deutschen Bundesbahn (Fahrplanauskunft - https://www.bahn.de/p/view/index.shtml)

Anreise mit dem Flugzeug:
Für die längere Anreise empfiehlt sich auch die Fluganreise über den Internationalen Flughafen Hamburg-Fulsbüttel oder Flughafen Kiel.

Für den längeren Messe-Aufenthalt in Neumünster bestehen zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Dazu hat die Organisation der Baufachmesse NordBau eine Liste buchbarer Hotels auf Ihrer Webseite zusammengestellt.

Wie hoch sind die Eintrittspreise auf der NordBau und wo kann ich den Messebesuch buchen?
Die Eintrittspreise zur NordBau in Neumünster bewegen sich zwischen EUR 3,50 für Schüler und Stundenten, bis hin zu Messebuchen mit persönlicher Beratung in Höhe von EUR 29,00. Menschen mit Behinderungen oder auch Gruppen ab 10 Personen erhalten vergünstigten Eintritt von EUR 7,00 pro Person. Die Tickets zur Messe können direkt auf der Webseite der NorBau unter (https://nordbau.de/besucher/preise-oeffnungszeiten.html) gebucht werden.

Persönliches Beratungsgespräch bei Wolf – Technik für Baumaschinen
Während der gesamten Messetage haben Sie die Möglichkeit, die innovativen Produkte der Firma Wolf – in Form von Sieblöffeln (Schaufelsepartoren) sowie zahlreiche weitere Produkte live zum Anfassen zu testen. Unsere Radlader und Bagger vor Ort zeigen Ihnen die Funktionsweise der Sieblöffel mit den zahlreichen Werkzeugen-Wellen zum effektiven Mischen, Sieben, Trennen, Belüften und Zerkleinern von Bodenmaterial.

Die in diesem Jahr konzipierte - kleinste und größte Siebschaufel - sind mit auf der Messe, die TSE.053 mit einem Eigengewicht für Bagger ab 1,8 t, Inhalt 0,12 m³, Siebfläche 0,25 m², sowie die TSP.224 mit einem Eigengewicht von 4,3 t, Inhalt von 3 m³ und einer Siebfläche von 2,4 m². In erster Linie werden Sie durch unserer Außendienstmitarbeiter Marcus Hollmann begrüßt, der Sie im Norden und Osten berät und seine Kreise von seinem Wohnort Hamburg aus zieht – Mobil 0171 781 09 58. Von Mittwoch bis Samstag wird Herr Wolf und Frau Schnatz auf der Nordbau sein. In dieser Besetzung können Sie die bestmögliche Beratung auf der Messe erwarten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand auf dem Freigelände Nord Stand N220 der NordBau in Neumünster. Über unser Kontaktformular können Sie jetzt schon einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.

« Goldesel oder nutzloses Spielzeug

Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH »